Mit der CT zum Kitzsteinhorn

AUSSTEIGEN, SKIER ANSCHNALLEN UND LOSFAHREN

IMG 8837
So einfach ging es nun doch nicht - aber fast. Isabella, Josef und ich (ein Nachbar von mir musste kurzfristig absagen) hatten die Idee mit den beiden CT´s nach Zell am See zum Skifahren zu fliegen.
Geht das denn überhaupt? Naja, der Schnee fehlte in den unteren Regionen noch, doch am Kitzsteinhorn bei Kaprun war die Schneelage gut.
Eine Stunde brauchten wir von Wörishofen nach Zell. Leider vertrödelten wir in der Früh ein bisschen Zeit mit Tanken, so konnten wir erst um 08:45 Uhr starten. Bereits im Funk orderten wir ein Taxi, welches auch prompt nach der Landung da war. Ich hatte uns schon am Tag zuvor angekündigt und so empfing uns direkt am Flugzeug ein VW-Bus (also genug Platz für unsere Skier).
15 Minuten später waren wir direkt an der Liftstation. Wären wir mit dem Auto angereist, hätten wir vom Parkplatz erst einmal dorthin laufen müssen. Nun hieß es nur noch Skipässe kaufen und einsteigen! Eine Stunde nach der Landung standen wir auf der Piste in über 2600 Meter und der Spaß konnte beginnen.
Das Taxi kostete hin und zurück 60 €, für jeden also 20 € und der Skipass 42 €.
IMG 8839Tipp´s beim Nachmachen:

  1.  Früher weg fliegen,
  2.  warten bis der Tag eine halbe Stunde länger ist und
  3.  auf Schnee in den tieferen Regionen warten, denn zur Liftstation der Schmittenhöhe kann man in 15 Minuten laufen.

SKI HEIL smile